Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Service
Beratung

  • Ihre Kommune möchte für die Bibliothek einen Neubau errichten?
  • Die öffentliche Bibliothek soll in ein anderes Gebäude umziehen oder zusätzliche Räume erhalten?
  • Sie möchten in der Bibliothek einzelne Bereiche umgestalten oder neue Medienangebote integrieren?
  • In Ihrer Schule soll eine zentrale Schulbibliothek eingerichtet oder die vorhandene modernisiert werden?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ansprechpartner für Bibliotheksbau und - einrichtungsfragen sind Alexander Budjan und Monika Taubert.

Ausführliche Informationen zur Bauberatung finden Sie hier.

Um den Bestand der Bibliotheken aktuell und attraktiv zu halten, beraten wir die Bibliotheken beim Bestandsauf- bzw. abbau.

Hilfestellungen beim Bestandsaufbau geben wir in Form von Medienlisten oder unserer regelmäßigen Fortbildung zu neuen Medien. Medienlisten für den gezielten Bestandsaufbau können Sie bei der Fachstelle in Kassel erfragen.

Die Beratung zum Bestandsabbau erfolgt hauptsächlich vor Ort. Bei diesem Termin wird zusammen mit dem Personal der Bibliothek der Bestand gesichtet und die wichtigsten Kriterien zum Aussondern der Medien besprochen. Zur Vorbereitung nutzen wir zumeist die Bibliotheks-Daten der DBS und erstellen anhand der letzten Jahre eine Empfehlung, welche Bestandsgruppen einer Überprüfung bedürfen.

Bei Interesse sprechen Sie bitte den zuständigen Betreuer ihres Landkreises an.

In ganz Hessen gibt es eine Vielzahl von ehrenamtlich geführten Bibliotheken.
Hierfür bietet die hessische Fachstelle in Zukunft besonders auf diese Zielgruppe hin ausgerichtete Informations- und Beratungsdienste an, um die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Ihrer Arbeit zu unterstützen.

  • Sprechstunden: Jeden Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr steht Ihnen Frau Bruckner beratend unter der Telefonnummer 0561/804 4022 zur Seite. Egal ob Sie Fragen zum Bestandsmanagement, zur Ausleihe oder zu Veranstaltungen haben, rufen Sie uns einfach an. Frau Bruckner steht beratend auch gern per Mail zur Verfügung (siehe Kontakt).
  • Newsletter: Regelmäßig möchte Sie die hessische Fachstelle über Neues aus der Welt der Bibliotheken informieren, speziell auf die Bedürfnisse der ehrenamtlich geführten Bibliotheken zugeschnitten.
  • Basiskurs Bibliotheksarbeit als Schulung vor Ort für Ihr Team. Schon seit einigen Jahren bietet die hessische Fachstelle den "Basiskurs Bibliotheksarbeit" als Schulung vor Ort an, dieses Angebot können Sie jederzeit nutzen. Nähere Informationen zum Basiskurs finden Sie hier als  PDF-Download.Bitte vereinbaren Sie bei Interesse einen Termin.

Ihre Ansprechpartnerin für die Beratung von ehrenamtlich geführten Bibliotheken ist Frau Bruckner (siehe Kontakt)

Entsprechend der Bedeutung der IT als zunehmend unverzichtbares Arbeitsinstrument in Öffentlichen Bibliotheken bietet die Hessische Fachstelle ein breites Spektrum an Informations-, Service- und Beratungsangeboten an. Schwerpunkte sind dabei:

  • die Beratung bei Planung, Finanzierung und Einführung von IT in Bibliotheken (Systemauswahl und EDV-Umstellung)
  • Hilfestellung bei Fragen zu allgemeinen IT-Themen und Bibliothekssoftware 
  • Organisation von Anwendertreffen, Workshops und Schulungen 
  • Einführung von neuen Medien und Technologien 
  • Arbeitshilfen zum IT- und Internet-Einsatz in Bibliotheken 
  • Internet als Arbeits- und Serviceinstrument in Bibliotheken 
  • Portale (Internetkataloge und Datenbanken für und von Öffentlichen Bibliotheken)
  • Kontakt zu Verbünden und fachlichen Organisationen

Ansprechpartner ist Herr Kummrow

Ein Branchenverzeichnis sowie weitere Informationen finden Sie auf der Seite  Bibliothekportal.

Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken bietet Beratung und Angebote zur Erstellung und Weiterentwicklung von Bibliothekskonzepten an.

Projekte zur Konzeptentwicklung:

Für eine persönliche Beratung wenden Sie sich bitte an Ihre/n KreisbetreuerIn.

Wir beraten und betreuen kommunale Öffentlichen Bibliotheken in Hessen auch bei der

Deutschen Bibliotheksstatistik
https://www.hbz-nrw.de/produkte/bibliotheksstatistik (Link zum Hochschulbibliothekszentrum in Köln)

Der Erfassungszeitraum für das jeweilige Berichtsjahr ist vom 2.1. bis 15. 2. des folgenden Jahres. Die Fachstelle kann bis 31. März noch Korrekturen übermitteln.

Die Aktuellen Erläuterungen zur Deutschen Bibliotheksstatistik  finden Sie hier.

Mit den ermittelten Daten können auf Wunsch regionale Übersichten und Vergleichsstatistiken erstellt werden, bitte wenden Sie sich an uns Kontakt